Sensibler Mensch

Nackt umgeben, die Berührungen tun fast weh.
Selbst leise Gedanken sind laut und jede Gefühlsregung im Raum bebt.

Fragend, schauend. Ist hier jemand der dies versteht?
Seltsam. Sehr Seltsam. Es ist spürbar, wie es die Runde geht.

Der Druck ist groß und mti ihm wachsen die Zweifel.
Die Unsicherheit nimmt zu und so wächst auch die Eile.

Und während dessen schwappt eine Welle nach der anderen einher.
Es wird klar, das Leben dringt in dich ein, doch ohne die gängigen Filter.

Flieh nicht, kämpf nicht an und ertrinke im Meer.
Atme ein, atme aus.
Die Intensität steigt, doch dann wird der Druck unerwartet weniger.

Gibst du dir Zeit, wird die Erfahrung zur Reise.
Nervöse Angst weicht Lebendigkeit und mit der Entscheidung erwacht Weisheit.

Natalie Pertlwieser